Atemschutz Gold

Am 03 Oktober fanden in der Landesfeuerwehrschule die Atemschutzleistungs Bewerbe statt. Ein Trupp aus zwei Oberdrauburgern und einem Berger wurde dabei vergoldet. Albin Benigni, Christian Dirr und Helmut Huber von der FF Berg nahmen die Herausforderung an, und wurden dafür mit Gold belohnt.

Es wurden fünf Stationen bestritten, zuerst 20 Fragen von 60 richtig beantworten! Zweite Station, Vorbereitung und richtiges Anlegen des Atemschutzgerätes! Danach, Orientieren, Absuchen und Menschenrettung  in einen echtbefeuerten Brandhaus! Ein Innenangriff  in einem gasbefeuerten Brandhaus war zu bewältigen! Und zu guter letzt Station fünf, Herstellen der Einsatzbereitschaft und Geräteprüfung! Das alles in einen sehr knappen Zeitfenster!

Gratulation und Respekt an unsere Kameraden, die sehr viel Zeit für die Übungen aufbringen mussten!

_________________________

Hallo Kameraden!

 

Danke Christian für die Anerkennung auf unserer Homepage.

 

Hier noch ein paar Bilder zum Bewerb …

Station 2: Gerät aufnehmen – (4min)

Nach der Auslosung ergab sich folgende Aufstellung:

Truppführer:        BM Albin Benigni

Taktische Nr 2:   HFM Christian Dirr

Taktische Nr 3:   HFM Helmut Huber (FF Berg)

ALP-G03

Station 3: Personensuche – (10min)

Suche mit Wärmebildkammera und Bergung mit Fluchthaube und Tragetuch

ALP-G04

Station 4 : Zimmerbrand – (8min)

Rauchgaskühlung und Löschen der Brandstelle – Bett

ALP-G05

Station 5: Geräte Rüsten und Prüfen – (15min)

(Prüfkoffer – Maskenprüfung – Lungenautomatenprüfung – Kurzprüfverfahren)

ALP-G06

Die stolzen Goldenen:

ALP-G02

Herzlichen Dank an Andreas Aicher (unser sicherer und geduldiger Chauffeur),

die Fa. Getränkewelt Lienz (Sponsor der T-Shirts) und alle die uns bei den Vorbereitungen unterstützt haben!

Gut Heil, Euer Albin

Zur Zeit keine Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.