Fahrzeugbrand Gailbergstraße

„Das kann doch nicht sein!“ Dies dachte sich vermutlich ein Mauthener, welcher gegen 18:25 Uhr mit seinem PKW auf der Gailbergstraße Richtung Oberdrauburg unterwegs war. Nachdem im Fahrzeug die Warnleuchte aufleuchtete, stellte er sein Fahrzeug am Straßenrand ab. Binnen Sekunden stieg aus dem Motorraum Rauch auf. Der Fahrzeuglenker konnte sich und seine Beifahrerin noch aus dem Fahrzeug retten bevor es in Flammen stand. Die FFO hatte das Fahrzeug rasch gelöscht. Die Gailbergstraße war für ca. 30 Minuten gesperrt.

Kleine Zeitung

Zur Zeit keine Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.