Abschnitts Atemschutzübung

Am Samstag den 24. Oktober fand in Oberdrauburg die diesjährige Abschnitts Atemschutz Übung statt. Michael Linder stellte uns dafür seine Schlosserei zur Verfügung.

Übungsannahme war ein Brand in der Werkstatt, in der sich gerade eine Schulklasse (gespielt von unserer Jungfeuerwehr) befand. Der Übungsvorbereiter (BI Heribert Moser) verstand sich darin die Werkstatt so einzunebeln dass man überhaupt nichts mehr sah.

Mit insgesamt 8 Atemschutztrupps wurden die Vermissten geborgen und der Brandherd ausfindig gemacht.

Die Übungsnachbesprechung war sehr kurz gehalten, da die Atemschutzträger sehr gut gearbeitet haben, was auch der Atemschutz Abschnitts Beauftragte Peter Beringer bestätigte.

Der neu gewählte BFK Kurt Schober, sowie der AFK Armin Ivants und sein Stellvertreter Norbert Kolbitsch besuchten diese Übung auch.

Ein Dank gilt der FF Obervellach die unsere Atemschutzflaschen wieder befüllten, sowie der Jungfeuerwehr und der Schlosserei Linder Michael.

Zur Zeit keine Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.